Zwergfuchs

   
 


 

 

Home

Abgabetiere

Haltung & Fütterung

Löwenköpfchen

Zwergfuchs

Häsinnen

Rammler

Urlaubsbetreuung

Unterkünfte

Fütterung-Irrtümer & Nützliches

Bisherige Würfe

Abgabehinweise

Buchtips

Traurige Fälle...

Kontakt

(: Gästebuch :)

Impressum

Linkliste

Galerie

 


     
 

"


 Zwergfuchskaninchen


-auch Fuchszwergkaninchen genannt-







Das Zwergfuchskaninchen ist die Zwergvariante des Fuchskaninchens, es wurde ursprünglich gezüchtet  um Fuchspelze zu imitieren. Dabei wurden Angora-Kaninchen eingezüchtet. Das Ziel wurde zwar nicht erreicht, jedoch ist eine wunderschöne und doch pflegeleichte Rasse entstanden.
   

Gewicht:

Das Mindestgewicht dieser Zwergrasse sollte 1 kg betragen, das Normalgewicht liegt zwischen 1,1 bis 1,35 kg. Das Höchstgewicht liegt bei 1,5 kg.

Körperbau:

Kleiner, gedrungene Körper,platte Schnauzpartie, kurzer, runder Kopf, sehr kurzen Ohren mit einer Ideallänge von 4,5 bis 6 cm bis zu einer Höchstlänge von 7 cm.
   



Fell und Fellfarbe:


Das Fuchszwergkaninchen hat am ganzen Körper ein langes, glattes Fell (3.5-5 cm), während Kopf, Ohren und Beine normal behaart sind. Im Gegensatz zum Angora ist das Fell nicht wollig und es wird nicht geschoren.Es ist nicht mit Teddyzwergen,Angora oder Jamora zu verwechseln.                           

Anerkannte Farbschläge:

Weiß Rotauge (RA), Weiß Blauauge (BIA), Havanna, Feh  (grau mit einem feinen "Beige-Schleier" überzogen, siehe meine Tiere, Bilder)  und Schwarz.

Weitere Farbschläge: Blau




Sehr gediegen in der Mittagshitze:
(Wasser & Schatten sind überlebenswichtig bei diesem Wetter)



Ein tolles Beispiel eines sehr schönen, typvollen Fuchszwerges mit zwar noch suboptimalem Fell und gedrungenen, ansprechendem Kopf und tollem Ohr (re) und eines,  dass dem Optimum-Typ des Fuchszwerges nicht ganz entspricht, dafür mit 3 Monaten schon gut aus dem Babyfell raus ist und ein schönes Haarkleid zeigt (li):



Aber wen interessiert der Optimum-Typ?
Die Kaninchen und deren zukünftige Hobby-Halter jedenfalls nicht
Und natürlich ist jedes Kaninchen auf seine Art & Weise schön und gelungen.

►Oft werde ich gefragt, woran ich meine gleichaltrigen, gleichgroßen,
und natürlich gleichfarbigen Kaninchen denn unterscheide.

Man merkt also, es gibt viele, viele kleine und auch größere Merkmale wie Farbnuance, Fell (noch Baby-kraus, glatt, seidig, Unterwolle), Kopf, Ohren, Körperbau und jedes Kaninchen hat einen ganz eigenen, individuellen Gesichtsausdruck.


►Besonderes Verhalten:

Und natürlich benimmt sich jedes Kaninchen anders, ist unterschiedlich aufgeweckt, neugierig, mutig und hat andere Kumpels zum Zusammenliegen als andere. Es bilden sich lebenslange Freundschaften, wobei meine Beobachtung ist, dass Fuchszwerge äußerst verträglich untereinander sind. Schwestern bleiben oft ein Leben lang in einer Einheit wenn sie die Möglichkeit dazu haben. Dabei werden sie keineswegs agressiv anderen Gruppen gegenüber. Das soziale Miteinander im Auslauf ist immer wieder sehr schön zu beobachten.

 
 

 

 
"